Suche

Kuay Tiaw Nua - scharfe Thai-Nudelsuppe mit Rind

Aktualisiert: Apr 24

Die thailändische Antwort auf Vietnams Nudelsuppe Pho heißt Kuay Tiaw.

Diese scharfe Suppe findet man in den Garküchen mit Huhn, Schwein, Rind oder Ente.

Heute gibt es die direkte Konkurrenz zur Pho Bo – Kuay Tiaw Nua - Thai-Nudelsuppe mit Rind. Oft wird diese Suppe mit Schweinefleischbällchen serviert.




Zutaten:

(2 Personen)

200 g Rindfleisch (Suppenfleisch) (z.B.: Beinfleisch, Dicke Schulter, Hohe Rippe)

100 g Rinderfilet

100 g Reisnudeln

200 g Sojasprossen

2 Knoblauchzehen

1 Sternanis

1/2 EL Koriandersamen

1 TL Palmzucker

2 EL Fischsauce

1/2 Bund Koriander

2 Frühlingszwiebel

1 rote Vogelaugenchili

1 EL Reisessig

Pfeffer

Salz

Zubereitung:

Sternanis und Koriandersamen in einer Pfanne ohne Öl anrösten bis diese zu duften beginnen, im Mörser leicht andrücken und beiseite stellen.

Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden.

Koriander waschen, Blätter abzupfen und fein hacken.

Frühlingszwiebel waschen und in ca. 3 cm lange Stücke schneiden.

Vogelaugenchili längs aufschneiden, entkernen und in Ringe schneiden.

Suppenfleisch unter fließendem Wasser waschen.

Suppenfleisch, Sternanis, Koriandersamen, Knoblauch in einen großen Topf geben, mit ca. 3 Liter Wasser bedecken auf kochen lassen.

Währenddessen die aufsteigenden Trübstoffe und das Fett abschöpfen.

Sobald die Suppe klar ist (keine oder nur noch wenige Trübstoff an die Oberfläche steigen) Zucker, Fischsauce, Koriander, Frühlingszwiebel, Chili und Reisessig dazu geben und ca. 2 Stunden ohne Deckel köcheln lassen.

Das Rinderfilet für die letzte Stunde dazugeben und kochen bis dieses zart ist.

Rinderfilet und Suppenfleisch aus der Suppe nehmen und in dünne Scheiben schneiden.

Reisnudeln in kochendem Wasser 3-4 Minuten, bzw. nach Packungsangabe kochen.

Nun eine Portion Reisnudeln (1/2 Handvoll) in einem Suppenteller geben, 3-4 Scheiben vom Suppenfleisch, sowie 2-3 Scheiben vom Rinderfilet darauf legen.

Eine Handvoll Sojasprossen neben/auf die Nudeln geben, mit siedender Brühe übergießen und mit etwas Koriander dekorieren.

Dazu reicht man Prik Nam Pla- eine scharfe Thai-Fischsauce zum würzen.


Gefällt dir dieses Rezept?

Dann haben wir genau das Richtige für Dich! 64 unserer Lieblingsrezepte aus ganz Südostasien im hochwertigen, gebundenen Foto-Reise-Kochbuch.

Authentische Rezepte, tolle Fotos und spannende Geschichten zu den einzelnen Gerichten und Ländern.

Ideal zum Nachkochen, schmökern, Fernweh stillen oder auch als Geschenk für alle, die gerne auf kulinarische Entdeckungstour gehen.

Zum Buch

#Thailand

107 Ansichten

                                                               AGB's