Nasi Goreng - gebratener reis mit Hühnchen

Aktualisiert: 30. Nov 2019


Wenn man an Gerichte in Indonesien denkt, kommt man schnell zu Nasi Goreng.

Der gebratene Reis mit Gemüse und Fleischeinlage nach Wahl wird zu allen Tageszeiten serviert und gegessen. Auf Lombok hat uns eine Frau ihre Variante des scharfen Reisgerichts mit Hühnchen gezeigt.

Anbei das Rezept.

Zutaten:

(2 Personen)

1 Tasse Reis

2 Knoblauchzehen

1 Schalotte

1 Frühlingszwiebel

1 Karotte

1 Chilischote (rot oder gelb)

1/2 Paprika (jeweils Teile von rot, gelb, grün)

3 Stück chinesischer Kohl

100g Hähnchenbrustfilet

2 Esslöffel Soya Sauce

1 Teelöffel Kurkuma

1 Esslöffel Currypulver

Sambal Olek/ Sambal Tomat

1/2 cm Ingwer

Zubereitung:

Reis in Salzwasser kochen. Am besten schon einen Tag vorher.

Hähnchenbrustfilet waschen und mit dem Currypulver bestreuen und ca. eine halbe Stunde ziehen lassen.

Dann scharf in einer Pfanne anbraten und bei Seite stellen.

Nun Knoblauch, Schalotte, Frühlingszwiebel, Karotte, Chilischote, Ingwer und die Paprika in kleine Stücke schneiden.

Hähnchenbrustfilet ebenfalls in mundgerechte Stücke schneiden.

In einer Pfanne/ Wok etwas Öl (Sesamöl, oder normales Olivenöl) geben und den Reis anbraten bis er sich leicht bräunt. Dann das Gemüse und das Fleisch dazugeben.

Kurkuma,Salz und Pfeffer dazugeben und mit Soya-Sauce ablöschen.

Zum Schluß mit Sambal Olek/Sambal Tomat abschmecken.


#Indonesien #Reis #NasiGoreng #Streetfood

0 Ansichten