Suche

Pad See Ew - gebratene Nudeln in Sojasauce

Aktualisiert: Apr 28

Nicht Pad Thai sondern Pad See Ew ist eines der beliebtesten Nudelgerichten bei den Thais.

Dieses authentische Thai-Streetfood heisst übersetzt gebratene Sojasauce-Nudeln.

Das alles entscheidende an diesem Rezept ist die Sauce in der die Nudeln gebraten werden.

Hier das Orginal Rezept aus Thailands Hauptstadt Bangkok für gebratene Nudeln in Sojasauce.





Zutaten:

(2 Personen)


200 g breite flache Reisnudeln (Sen Yai)

2 EL dunkle Sojasauce

2 EL Austernsoße

2 TL helle Sojasauce

2 TL Reisessig /weißer Essig

2 TL Palmzucker

2 EL Wasser

3 EL Erdnussöl

2 Knoblauchzehen

150g Hähnchenschenkel

1 großes Ei

4 Stiele chinesischer Brokkoli


Zubereitung:


Chinesischen Brokkoli in ca. 5 cm große Stücke schneiden. Blätter von den Stielen trennen und dicke Stiele halbieren.

Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten und abtropfen lassen.

Für die Sauce dunkle und helle Sojasauce, Austernsoße, Reisessig, Palmzucker und Wasser mischen bis sich der Zucker auflöst.

Knoblauch schälen und fein hacken.

Hühnerfleisch von Knochen und Haut befreien und in mundgerechte Stücke schneiden.

Öl in einem Wok erhitzen.

Knoblauch hinzugeben, kurz anbraten. Hühnerfleisch hinzufügen und braten.

Chinesische Brokkoli-Stängel hinzufügen und braten bis das Huhn fast gar ist.

Danach Brokkoli-Blätter hinzufügen und braten bis das Fleisch durch ist.

Das Gemüse sollte noch Biss haben.

Den Wokinhalt zur Seite schieben, das Ei aufschlagen und verrühren.

Danach alles auf einen Teller geben.

Öl im Wok erhitzen, Nudeln und Soße hinzufügen und kurz anbraten.

Durch den Zucker in der Sauce karamellisieren die Nudeln.

Sofort das Hühnchen und Gemüse dazugeben, gut vermischen und servieren!



Gefällt dir dieses Rezept ?

Dann haben wir genau das Richtige für Dich! 64 unserer Lieblingsrezepte aus ganz Südostasien im hochwertigen, gebundenen Foto-Reise-Kochbuch.


Authentische Rezepte, tolle Fotos und spannende Geschichten zu den einzelnen Gerichten und Ländern.


Ideal zum Nachkochen, schmökern, Fernweh stillen oder auch als Geschenk für alle, die gerne auf kulinarische Entdeckungstour gehen.

Zum Buch




244 Ansichten

                                                               AGB's