Pad Thai mit Tofu und Garnelen

Aktualisiert: Apr 28


Thailands Nationalgericht Pad Thai -gebratene Nudeln gibt es dort fast an jeder Straßenecke zu kaufen. Meistens bekommt man eine Portion für 50 Cent und es schmeckt großartig. Mit Limetten ist es auch bei hohen Temperaturen ein erfrischendes Essen.

Zutaten:

(2 Personen)

100 g breite Reisnudeln

heißes Wasser zum einweichen

100 g Tofu

200 g Garnelen

2 Knoblauchzehen

2 Frühlingszwiebeln

100 g Mungobohnensprossen

2 Eier

2 EL Sojaöl

1 EL Palmzucker

3 EL Fischsoße

3 EL Austernsoße

eine handvoll Cashews

1-2 Vogelaugenchillis

2 Limetten

2 EL Kurkumapulver

halber Bund langstieliger Knoblauch

1 TL Garnelenpaste

Zubereitung:

Tofu in Würfel schneiden (1cm auf ein 1 cm) und mit Kurkuma marinieren. Die Garnelen in einer Pfanne mit kleiner Hitze langsam garen bis sie rosa sind. Dann die Garnelen zur Seite stellen. Den Knoblauch fein hacken und den langen Knoblauch ebenfalls fein schneiden. Die Frühlingszwiebeln in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Die Erdnüsse in einem kleinen Topf anrösten und ebenfalls bei Seite stellen. Die Mungobohnensprossen müssen kurz gewaschen werden und die Limette achteln.

Die frischen Reisnudeln ca. 30 Sekunden in siedendem Wasser kochen und abschütten. Wer keine frischen Reisnudeln bekommt muss die getrockneten gemäß Anleitung vorher 30 Minuten in warmen Wasser einweichen.

Nun das Sojaöl und die Garnelenpaste im Wok erhitzen und Knoblauch dazu geben. Wenn der Knoblauch leicht angeschwitzt ist den Tofu und die Garnelen dazu geben. Den Wokinhalt leicht beiseite schieben und daneben die zwei Eier mit Fischsoße, Austernsoße, Zucker, Salz und Pfeffer hinzugeben und verrühren. Jetzt alles miteinander vermengen und etwas Wasser beimischen. Nun kommen die Reisnudeln dazu. Jetzt kann der Herd ausgeschaltet werden und die Sprossen und Frühlingszwiebeln untergemengt werden.

Auf Tellern anrichten, mit Cashews und Vogelaugenchillies garnieren und Limetten dazu reichen.

Khõ hai dja!

Gefällt dir dieses Rezept ?


Dann haben wir genau das Richtige für Dich! 64 unserer Lieblingsrezepte aus ganz Südostasien im hochwertigen, gebundenen Foto-Reise-Kochbuch.


Authentische Rezepte, tolle Fotos und spannende Geschichten zu den einzelnen Gerichten und Ländern.


Ideal zum Nachkochen, schmökern, Fernweh stillen oder auch als Geschenk für alle, die gerne auf kulinarische Entdeckungstour gehen.

Zum Buch

0 Ansichten