Suche

Goi Cuon- Sommerrollen aus Vietnam

Aktualisiert: Aug 19


Ein Vietnam-Klassiker sind die frischen Sommerrollen. Speziell zu heißen Tagen sind diese ein willkommener Snack. Goi Cuon bedeuetet direkt übersetzt Salatrolle. Der Variantenvielfalt der Sommerrolle sind keine Grenzen gesetzt. Fisch, Garnelen, Fleisch oder Gemüse - alles ist erlaubt.

Anbei eine vegetarische Version mit viel frischen asiatischen Kräutern- einfach lecker!

Zutaten:

(2 Personen)

2 Schalotten

1 Salatgurke

50g Mungbohnensprossen

1 Karotte

½ Bund Koriander

½ Bund Thaibasilikum

½ Bund vietnamesische Minze (oder Nana-Minze)

100ml vietnamesische Sauce Nuoc Cham

½ grünen Salatkopf (Eisberg)

3 Stängel Zitronengras (möglichst jung)

1 Packung Reispapierblätter 22cm

Zubereitung:

Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Halbringe schneiden.

Die Gurke schälen, halbieren, entkernen und in ca. 5cm lange Stifte schneiden.

Karotte ebenfalls schälen und in 5cm lange Stifte schneiden.

Die Mungbohnensprossen waschen. Koriander, Basilikum und Minze waschen, und die Blätter abzupfen.

Alles in einer Schüssel zusammen mit 3 EL Nuoc Cham vermischen.

Salat waschen und in einzelne Blätter zerteilen.

Enden des Zitronengrasses abschneiden, die äußere harte Schale entfernen und in feine Ringe schneiden.

Nun ein Reispapier durch eine Schale mit warmen Wasser ziehen.

In das untere Viertel ein Salatblatt legen und darauf etwas von dem Gemüse geben.

Linke und rechte Seite des Reispapiers einschlagen und feste gedrückt von unten nach oben rollen.

Mit Nuoc Cham oder Erdnusssauce servieren!

#Sommerrollen #Vietnam

86 Ansichten

                                                               AGB's