Asiatischer Chicken-Burger mit Mangoreliche im Low-Carb-Brötchen


Burger gehen immer! Heute eine asiatisch angehauchte Version mit Chicken und einer Mango-Limetten-Koriander-Sauce.

Natürlich gibts dazu selbst gebackene Burger-Buns.

Zutaten:

(2 Personen- 2 Burger)

Für das Mangoreliche:

½ Mango

1 rote Chilischote

Saft einer Limette

1/2 TL brauner Zucker

2 Stengel Koriander

Salz

Pfeffer

Für die Hühnchen-Paddys:

1 Hähnchenbrustfilet (ca. 200g.)

3 EL Öl

Salz, Pfeffer

1 Ei

2 EL Semmelbrösel

1 cm Ingwer

1 Stengel Zitronengras

Für die Brötchen:

60g Mandelmehl 10g gemahlene Nüsse oder Kerne 10g Sesam

1 Eiweiß 10g Flohsamenschalen 1/2 Packung Backpulver 1/2 TL Salz 1/2 TL Currypulver 40g Frischkäse

70 ml kochendes Wasser

Für den Belag:

Eisbergsalat

Tomate

Koriander

Zubereitung:

Chicken-Paddys

Für die Chicken-Paddys das Hähnchen­filet waschen, trocken tupfen und so klein wie möglich schneiden.

Beide Enden des Zitronengras abschneiden, die äußere harte Schale entfernen und in feine Ringe schneiden.

Ingwer schälen und klein hacken.

2 EL Öl mit Ingwer, Zitronengras und ca. 1⁄2 TL Salz verrühren und mit dem Hähnchenfleisch mischen

Nun mit Ei und Semmelbröseln verkneten und mit Salz und Pfeffer würzen.

Anschließend ca. 1 cm dicke Patties formen.

Am besten den Durchmesser der Größe der Burger-Brötchen anpassen.

Nun die Patties stapeln (Backpapier dazwischen) und ca 1 Std. im Gefrierfach lagern.

Danach bei starker Hitze in einer Pfanne mit wenig Öl braten (pro Seite ca. 3 Minuten).

Brötchen

Trockene Zutaten (gemahlene Nüsse, Mandelmehl, Flohsamenschalen, Backpulver, Salz, Currypulver, Sesam) in einer Schüssel gut verrühren.

Eiweiß vom Eigelb trennen und mit den trockenen Zutaten verrühren.

Heißes Wasser und Frischkäse zugeben und mit dem Rest zu einem Teig verühren.

Den Teig zu kleinen Kugeln formen (ca. Tennisballgröße), auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und leicht andrücken. Mit Sesam bestreuen und ca. 45 Min. bei 180 Grad Umluft backen.

Mangoreliche

Mango schälen und in Spalten vom Stein schneiden.

Das Fruchtfleisch in ­kleine Stücke schneiden. Chili waschen, längs aufschneiden, entkernen und fein hacken. Ein Viertel der Mango mit einem Mixer pürieren.

Korianderblätter abzupfen und klein schneiden.

Mango, Chili, Koriander und Limettensaft mischen.

Mit Salz und 1 Prise Zucker abschmecken.

Die gebratenen Burger-Patties in die Brötchen geben, nach Belieben belegen und Mangoreliche darauf geben.

#Burger #LowCarb #Asien #AsianFusion

0 Ansichten