Amok- Fischcurry aus Kambodscha

Aktualisiert: Apr 22


Kambodscha ist nicht nur für die Tempelanlage Angkor Wat bekannt, sondern auch für sein Fischcurry namens Amok. Mit Zitronengras und Kaffirlimettenblättern erhält dieses in Bananenblättern gedämpfte Curry eine ganz besondere Note. Ein Geschmack der einen nach Südostasien entführt.

Zutaten:

(4 Personen)

1 EL Fisch-/Garnelenpaste

2-4 frische Vogelaugenchilis

5 Kaffirlimettenblätter

4 Zitronengrasstängel

2 cm Galgant

40 g Krachai

2 cm Kurkumawurzel

3 Esslöffel Fischsauce

3 Knoblauchzehen

400 g festes Fischfilet (Steinbeisser, Kabeljau)

1 TL Palmzucker

1 TL Salz

200 ml Kokosmilch

1 Packung Bananenblätter

Jasminreis

Zubereitung:

Die frischen Chilis entkernen, halbieren und in feine Ringe schneiden. Zitronengras oben und unten abschneiden und die äußere harte Schale entfernen. Das Zitronengras halbieren und klein hacken. Knoblauch schälen und feinhacken. Kaffirlimettenblätter waschen und in feine Streifen schneiden (Stengel entfernen)

Galgant und Kurkuma schälen und hacken. Den Fingerwurz waschen und hacken.

Alle Zutaten nach und nach in den Mörser geben und gründlich mörsern, bis eine Paste entsteht. Fisch-/Garnelenpaste zum Schluss hinzugeben und erneut gründlich mörsern.

Das Fischfilet abspülen, trockentupfen und in ca. 2 cm dicke Streifen schneiden. Diesen in eine Schale mit Fischsauce, Palmzucker und Salz geben. Die Currypaste und die Kokosmilch dazugeben. Von der Kokosmilch einen kleinen Rest zum anrichten aufheben.

Nun die Bananenblätter zu Körben falten. Am einfachsten geht es wenn man die Bananenblätter mit warmen/ heißem Wasser auf beiden Seiten abwischt und zwei übereinander legt. Nun eine Schüssel umgedreht auf die Bananenblätter stellen und mit einem scharfen Messer einen Kreis aus dem Blatt schneiden. Das geschnittene Bananenblatt an einer Seite nehmen und es vorsichtig nach innen falten, dass eine 2 cm Einbuchtung (W-Form) entsteht die nun entweder mit Zahnstochern oder mit einem Tacker zusammen gesteckt werden kann. Dies an 4 Seiten des Bananenblattes wiederholen- et voila!

Das Fischcurry in die Bananenschiffchen füllen und in einem Topf mit Dampfeinsatz oder einem Dampfgarer etwa 15 Min. dämpfen. (Wenn kein Dampfgarer vorhanden ist, das Amok in einem Topf 15 Min bei leichter Hitze köcheln lassen und anschließend in die Schiffchen füllen)

Das Amok mit einem Löffel warmer Kokosmilch, roten Chilistreifen und hauchdünnen Kaffirlimettenstreifen dekorieren.

Dazu kann Jasmin- oder Basmatireis gereicht werden.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Gefällt dir dieses Rezept ?


Dann haben wir genau das Richtige für Dich! 64 unserer Lieblingsrezepte aus ganz Südostasien im hochwertigen, gebundenen Foto-Reise-Kochbuch.


Authentische Rezepte, tolle Fotos und spannende Geschichten zu den einzelnen Gerichten und Ländern.


Ideal zum Nachkochen, schmökern, Fernweh stillen oder auch als Geschenk für alle, die gerne auf kulinarische Entdeckungstour gehen.

Zum Buch

#Curry #fisch #Bananenblatt #Asia #Kambodscha