Lok Lak - Kambodschanisches Rindfleisch mit Kampot Pfeffer

Aktualisiert: Apr 29


Auf unseren Reisen durch Asien durften wir auch in den Genuss kombodschanischer Speisen kommen. Ein Nationalgericht der Khmer ist Lok Lak. Dieser leichte Rindfleischsalat ist auch eine erfrischende Option für die heißen Sommertage bei uns! Anbei das Original-Rezept aus der Hauptstadt Phnom Penh.

Zutaten:

(4 Personen)

600 g Rinderfilet/Entrecote

4-6 Limetten

Kampot Pfeffer (3 TL)

6 EL Sojasauce

3 Schalotten

3 Knoblauchzehen

2 EL Fischsauce

2 EL Palmzucker

2 EL Weißer Essig

1 Salatkopf z.B.: Eisbergsalat

1 Bund Minze

1 Bund Petersilie

Zubereitung:

Rinderfilet würfeln und marinieren.

Für die Marinade: 6 EL Sojasauce, Limetten auspressen,2 EL Fischsauce, 3 TL Kampot Pfeffer, 1 EL Palmzucker,2 EL Weißer Essig, 3 Knoblauchzehen sehr fein hacken oder pressen

Das Fleisch mind. 1 Std in der Hälfte der Marinade ziehen lassen (Besser 6 Stunden oder über Nacht).

Danach das Fleisch scharf rosa anbraten und zur Seite stellen.

Salat, Minze, Petersilie und Schalotten schneiden, mit dem Salat mischen, und mit der restlichen Marinade anmachen.

Das Rindfleisch auf dem Salatbeet anrichten.

#Kambodscha



Gefällt dir dieses Rezept ?

Dann haben wir genau das Richtige für Dich! 64 unserer Lieblingsrezepte aus ganz Südostasien im hochwertigen, gebundenen Foto-Reise-Kochbuch.

Authentische Rezepte, tolle Fotos und spannende Geschichten zu den einzelnen Gerichten und Ländern.


Ideal zum Nachkochen, schmökern, Fernweh stillen oder auch als Geschenk für alle, die gerne auf kulinarische Entdeckungstour gehen.

Zum Buch

170 Ansichten