Suche

Gaeng Kiew Wan Gai - grünes Thai-Curry mit Hühnchen

Aktualisiert: Aug 8


Sobald man das Wort Curry hört, ist man mit seinen Gedanken sehr schnell bei dem Inbegriff von einem Thai Curry - dem grünen Thai-Curry. Dies ist wohl eines der bekanntesten und beliebtesten Thai-Currys in Deutschland.

Zutaten

(4 Personen)

2-3 EL grüne Currypaste

1 Limette

400 g Hühnerbrustfilet

5 Thai-Auberginen

10 Erbsenauberginen

3-4 Krachaiwurzeln

2 große rote Chili

5 Kaffirlimettenblätter

1 Bund Thaibasilikum

400 ml Kokosmilch

200 ml Hühnerbrühe

1 EL Palmzucker

2 EL Fischsauce

Zubereitung Curry:

Hähnchenbrust in mundgerechte Stücke schneiden. Auberginen waschen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Krachaiwurzel waschen und schneiden. Chilies entkernen und in Ringeschneiden

Nun in einem Wok oder einer Pfanne 2 Esslöffel der Kokosmilch/Creme erhitzen und die grüne Currypaste nach und nach dazugeben. Limettenblätter dazugeben. Hähnchenbrust nach ca. 2-3 Min dazugeben. Hähnchenfleisch mit Fischsauce und Hühnerbrühe ablöschen und Palmzucker unterrühren. Die Hälfte des Thaibasilikums und Krachaiwurzel, sowie Chilis in feine Streifen geschnitten hinzugeben.

Limettensaft und das restliche Gemüse dazugeben. Die restliche Kokosmilch unterrühren und mit Fischsauce, Palmzucker und Salz abschmecken. Bei leichter Hitze das Curry ca. 5 Min. weiter köcheln lassen (die Auberginen sollten noch bissfest sein)

In einer Schale anrichten, mit Thaibasilikum dekorieren und mit Reis servieren.




Gefällt dir dieses Rezept ?


Dann haben wir genau das Richtige für Dich! 64 unserer Lieblingsrezepte aus ganz Südostasien im hochwertigen, gebundenen Foto-Reise-Kochbuch.

Authentische Rezepte, tolle Fotos und spannende Geschichten zu den einzelnen Gerichten und Ländern.

Ideal zum Nachkochen, schmökern, Fernweh stillen oder auch als Geschenk für alle, die gerne auf kulinarische Entdeckungstour gehen.


Zum Buch

131 Ansichten

                                                               AGB's