top of page
Suche

Lanzhou Nudelsuppe - Nudelsuppe aus China

Aktualisiert: 22. Aug. 2022

Wir starten ein neues Kapitel:

Asiens Nudelsuppen

Für euch haben wir uns auf die Reise gemacht und die besten Rezepte für Nudelsuppen aus Asien gesucht. Heute stellen wir euch eine chinesische Nudelsuppe vor.

Die Lanzhou Nudelsuppe


Diese Nudelsuppe verdankt Ihren Namen einer Stadt in China. Das Gericht stammt ursprünglich aus Lanzhou, einer Stadt aus der Provinz Gansu.

Während meiner Zeit in Shanghai war diese Nudelsuppe eines meiner Lieblingsessen in China.

Die selbstgemachten Nudeln (Lamian) und die intensive Brühe machen den besonderen Geschmack dieser asiatischen Suppe aus.

Nun zum Original Rezept für Lanzhou Nudelsuppe aus China:





Portionen:

4 Personen


Zubereitungszeit:

50 Min. + 3 Std Vorbereitungszeit


Zutaten:

300g Rindfleisch (Schulter oder Tafelspitz)

½ Bund Schnittlauch

50g frischer Koriander

1/2 Rettich

2 Portionen Nudeln (Chinesische Weizennudeln Lamian oder Ramen)

Chili Öl

3 Stängel Frühlingszwiebeln

3 Lorbeerblätter

3 Sternanis

4 TL Salz

2 TL Szechuanpfeffer

2 getrocknete Chili

3 Stücke Ingwer (ca. 2 cm groß)

2 TL Fenchelsamen

1 Muskatnuss

1 Stück Galgant (ca. 2 cm groß)

1 schwarzer Kardamom


Zubereitung:

Rindfleisch in kaltem Wasser für ca. 1 Stunde stehen lassen.

Chilischoten 10 Min in Wasser einweichen, längs halbieren und entkernen.

Sternanis, Salz, Szechuanpfeffer, Ingwer, Fenchelsamen, geriebene Muskatnuss, Galgant, schwarzer Kardamom in ein Gewürzsieb oder Teebeutel hineinlegen und in einen Topf mit 2,5 Liter Wasser geben.

Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden. Ingwer in feine Streifen schneiden. Chili in Ringe schneiden.

Frühlingszwiebel, Ingwer, Chili und Lorbeerblätter in die Suppe geben.

Die Suppe aufkochen und den Schaum mit einer Schöpfkelle abschöpfen.

Wenn kein Schaum mehr entsteht die Temperatur verringern und die Suppe 2 Std köcheln lassen bis das Fleisch zart ist.

Das Fleisch aus dem Topf nehmen und abkühlen lassen. Anschließend in Stücke schneiden.

Gewürze in der Suppe mit einem Sieb oder Löffel entfernen.

Rettich schälen, in mundgerechte Stücke schneiden und zur Suppe geben.

Nudeln nach Verpackungsanweisung kochen.

Koriander und Schnittlauch waschen und hacken.

Nudeln in eine Schüssel geben, mit der Rindersuppe übergießen und mit Rindfleischstücken, Koriander und dem Lauch bestreuen. Zum Schluss Chiliöl hinzugeben.


Dann mal guten Appetit

 

Du magst dieses Rezept? ?

Unser neues Kochbuch "Asiens Nudelsuppen" kommt bald!

Zur Überbrückung können wir Dir eines unserer beiden Kochbücher von Cookingisajourney anbieten.

Eine kulinarische Reise durch Südostasien oder Thai-Street-Food - Das Thai-Kochbuch

Schau doch mal in unseren Shop: Link



206 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page