Kare tahu - vegetarisches Tofu Curry

Aktualisiert: 26. Dez 2019


Ein leckeres vegetarisches Curry aus Indonesien ist Kare tahu.

Wir durften dieses Curry in Ubud auf Bali probieren.

Lecker muss nicht immer kompliziert sein!

Zutaten:

(4 Personen)

500g Tofu (frisch) 3 Kartoffeln

1 Stängel Zitronengras 2 Lorbeerblätter 2 Kaffirlimettenblätter 150 ml Gemüsebrühe

150 ml Kokosnussmilch Öl

Für die Paste:

2 Schalotten

2 EL Sojasauce

3 Knoblauchzehen

1 rote Vogelaugenchili 1/2 cm Ingwer 1/2 cm Galgant 1 cm Kurkuma 1/2 Tl Koriandersamen

1 Limette Salz

Pfeffer

Zubereitung:

Schalotten und Knoblauch schälen und fein hacken.

Vogelaugenchili längs halbieren, entkernen und in Ringe schneiden.

Ingwer, Galgant und Kurkuma (Achtung färbt!) schälen und fein schneiden.

Nun Schalotten, Knoblauch, Chili, Ingwer, Galgant, Kurkuma und Koriandersamen in einem Mörser zu einer Paste zerdrücken. Mit dem Saft einer Limette und Sojasauce vermischen.

Tofu und Kartoffel in Würfel schneiden und mit der Paste marinieren.


Vom Zitronengras die äußere harte Schale sowie die beiden Enden entfernen und in Ringe schneiden.

In einer Pfanne Öl erhitzen und den Tofu und die Kartoffeln mit der Paste von allen Seiten braun anbraten.

Zitronengrass, Kaffirlimettenblätter und Lorbeerblätter dazugeben.

Mit Kokosmilch und der Gemüsebrühe ablöschen.

Köcheln lassen bis die Kartoffeln durch sind.

Mit Reis servieren.

#Indonesien

32 Ansichten