Suche

Bouillabaisse - französische Fischsuppe


Eine französische Fischsuppe, mit Edelfischen, ist eine angenehme Abwechslung in der kalten Jahreszeit. Dieses provenzalische Gericht ist reichhaltig und kann alternativ auch als zwei Gänge Gericht, aus Fischsuppe gefolgt von Speisefisch, serviert werden.

Zutaten:

(2 Personen)

120g Doradenfilet

200g Kabeljaufilet

120 g Rotbarschfilet

10 Cocktailtomaten

2 Möhren

1/2 Lauch/ Poree

1/2 Fenchel

100 g Kartoffeln

2 EL Tomatenmark,

2 Schalotten,

1 Knoblauchzehe,

1 Zweig Rosmarin

1 Zweig Thymian,

2 Nelken ,

1 Lorbeerblatt,

1 TL Safran, 1

4 getrocknete Chili

4 EL Olivenöl,

200 ml Weißwein

Salz

Pfeffer

Zubereitung:

Fischfilet mit Olivenöl, Salz, Pfeffer, Safran, Chili, 2 Schalloten und 1 Knoblauchzehe mindestens 1 Std. (besser über Nacht) einlegen.

Möhren, Fenchel, Lauch, Kartoffel und Tomate in einem großen Topf mit etwas Olivenöl scharf anbraten.

Anschließend mit 200 ml Weißwein ablöschen.

In die Suppe die marinierten Fische sowie Nelke, Lorbeerblatt, Rosmarin und Thymian und Tomatenmark geben. Wasser hinzugeben, dass alles bedeckt ist und 45 Min. köcheln lassen.

Das Ganze mit Wasser abdecken und 35 Min. köcheln lassen.

Nach der Kochzeit Fisch und Kartoffeln aus der Suppe nehmen.

Restliche Suppe pürieren und durch ein Sieb passieren.

Noch einmal mit Fisch und Kartoffeln aufkochen und heiß servieren.

Dazu frisches Baguette reichen.

Bonne Appetit!

#Frankreich #Fischsuppe

121 Ansichten

                                                               AGB's