Suche

Num Pa Kon Chien – Shrimp-Plätzchen

Aktualisiert: Mai 12


Frikadelle auf kambodschanisch? Gibt's das? Ja!

In vielen Ländern Südostasiens kann man Fisch- oder Shrimp-Küchlein finden.

Meistens werden sie mit einer scharfen Fisch-Chili-Sauce gereicht. In Kambodscha haben wir eine super leckere Version davon gefunden: Num Pa Kon Chien – Shrimp-Plätzchen.

Zutaten:

(ca. 8-10 Shrimp-Plätzchen)

250g Shrimps

1 Knoblauchzehe

2 Frühlingszwiebeln (geschnitten)

1 EL Sojasauce

1 TL Fischsauce

1 TL Palmzucker

2 TL kambodschanische rote Curry Paste Kroeung oder rote Thai-Curry-Paste

1/2 TL schwarzen Pfeffer

120g geriebene Yambohne (Ersatzweise: Wasserkastanie)

1 Ei (Eiweiß)

120g Mehl

Erdnussöl

Sauce:

60 ml Wasser

3 EL Palmzucker

Saft aus 3 Limetten

3 EL Fischsauce

2-3 Vogelaugenchilis

Zubereitung:

Sauce:

Wasser zum kochen bringen und den Zucker darin auflösen.

Danach Limettensaft, Fischsauce und Chilies dazugeben, gut vermischen und abkühlen lassen.

Shrimp-Plätzchen:

Shrimps abwaschen und klein schneiden/hacken.

Knoblauch schälen und fein hacken.

Frühlingszwiebel waschen und fein hacken.

Yambohne/Wasserkastanie mit einer Küchenreibe fein raspeln.

In einer Schüssel Shrimps, Knoblauch, Zwiebel, Sojasauce, Fischsauce, Palmzucker, Pfeffer, Eiweiß, Mehl und Yambohne/Wasserkastanie gut vermischen.

Aus der Teigmasse handflächengroße Plätzchen formen und in Öl ausbraten.

Zusammen mit der Sauce servieren.



Gefällt dir dieses Rezept ?

Dann haben wir genau das Richtige für Dich! 64 unserer Lieblingsrezepte aus ganz Südostasien im hochwertigen, gebundenen Foto-Reise-Kochbuch.


Authentische Rezepte, tolle Fotos und spannende Geschichten zu den einzelnen Gerichten und Ländern.


Ideal zum Nachkochen, schmökern, Fernweh stillen oder auch als Geschenk für alle, die gerne auf kulinarische Entdeckungstour gehen.

Zum Buch

65 Ansichten

                                                               AGB's