Num Pa Kon Chien – Shrimp-Plätzchen

Aktualisiert: 19. Dez 2019


Frikadelle auf kambodschanisch? Gibt's das? Ja!

In vielen Ländern Südostasiens kann man Fisch- oder Shrimp-Küchlein finden.

Meistens werden sie mit einer scharfen Fisch-Chili-Sauce gereicht. In Kambodscha haben wir eine super leckere Version davon gefunden: Num Pa Kon Chien – Shrimp-Plätzchen.

Zutaten:

(ca. 8-10 Shrimp-Plätzchen)

250g Shrimps

1 Knoblauchzehe

2 Frühlingszwiebeln (geschnitten)

1 EL Sojasauce

1 TL Fischsauce

1 TL Palmzucker

2 TL kambodschanische rote Curry Paste Kroeung oder rote Thai-Curry-Paste

1/2 TL schwarzen Pfeffer

120g geriebene Yambohne (Ersatzweise: Wasserkastanie)

1 Ei (Eiweiß)

120g Mehl

Erdnussöl

Sauce:

60 ml Wasser

3 EL Palmzucker

Saft aus 3 Limetten

3 EL Fischsauce

2-3 Vogelaugenchilis

Zubereitung:

Sauce:

Wasser zum kochen bringen und den Zucker darin auflösen.

Danach Limettensaft, Fischsauce und Chilies dazugeben, gut vermischen und abkühlen lassen.

Shrimp-Plätzchen:

Shrimps abwaschen und klein schneiden/hacken.

Knoblauch schälen und fein hacken.

Frühlingszwiebel waschen und fein hacken.

Yambohne/Wasserkastanie mit einer Küchenreibe fein raspeln.

In einer Schüssel Shrimps, Knoblauch, Zwiebel, Sojasauce, Fischsauce, Palmzucker, Pfeffer, Eiweiß, Mehl und Yambohne/Wasserkastanie gut vermischen.

Aus der Teigmasse handflächengroße Plätzchen formen und in Öl ausbraten.

Zusammen mit der Sauce servieren.

#Kambodscha

47 Ansichten