Ping Gar - Gebratenes Hühnchen aus Laos

Aktualisiert: 25. Nov 2019


Gebratenes oder gegrilltes Hühnchen findet man in Laos an einigen Ständen und Restaurants. Ping Gar heißt die marinierte Version, die Ihre besondere Note Koriander und Zitronengras zu verdanken hat.

Zutaten:

(2 Personen)

300g Hühnerbrustfilet

1 Stengel Zitronengras

1 TL schwarzen Pfeffer

3 Knoblauchzehen

1 TL Palmzucker oder braunen Zucker

2 TL Austernsauce

2 TL Fischsauce

1 TL Pflaumensauce

Saft einer Limette

3 EL geschnittenen Koriander

1 EL Erdnussöl

Zubereitung: Von dem Zitronengras die Enden abschneiden, die äußere Schale entfernen und in kleine Ringe schneiden.Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Hühnerbrustfilet abwaschen und in eine Schale geben. Zitronengras, Knoblauch, Pfeffer, Zucker, Austernsauce, Fischsauce, Pflaumensauce, Limettensaft und Koriander gut vermischen. Das Hühnerbrustfilet in der Marinade für mind. 3 Std einlegen (besser über Nacht). Das Hühnchen in einer Pfanne (mit 1 EL Erdnussöl) oder auf dem Grill braten bis dies außen knusprig braun ist. Marinade nach ca. 2 Min. in die Pfanne dazugeben. (Bei der Grill-Variante einfach die Marinade in einem Topf langsam zum kochen bringen) Auf einem Teller anrichten, mit Koriander bestreuen und Reis dazu reichen.

#Laos

51 Ansichten