Sinigang-philippinische Suppe

Aktualisiert: 25. Nov 2019


Sinigang ist eine philippinische Suppe, die eine leicht säuerliche Note durch die enthaltende Tamarindenschote bekommt. Neben Gemüse wird die Suppe mit Schwein, Huhn, Rind oder Garnelen zubereitet.

Die Zutaten sind in jedem Supermarkt oder Gemüseladen leicht zu erhalten.

Anbei eine Sinigang-Suppe mit Garnelen.

Zutaten:

(2-Personen)

200 g Garnelen (geschält und entdarmt)

1 Karotte

1 weißer Rettich

2 Knoblauchzehen

100 g Schlangenbohnen

2 Tomaten

2 rote Zwiebeln

2 cm Ingwer (daumengroß)

2 Stangen Zitronengras

2 Stangen Staudensellerie

1/4 Weißkohl

2 Kartoffeln

1 Tüte Sinigang Gewürzmischung

Zubereitung:

2 Liter Wasser in einem großen Topf zum kochen bringen.

Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer schälen und vierteln.

Zitronengras in ca. 2 cm lange Stücke schneiden (Beide Enden abschneiden und äußere harte Schale entfernen)

Das restliche Gemüse schälen und in mundgerechte Stücke schneiden.

Garnelen, Zwiebeln, Ingwer, Knoblauch und Zitronengras als erstes für 15 Min. in den Topf geben und bei mittlerer Hitze kochen.

Anschließend die Sinigang Gewürzmischung dazugeben und zusammen mit dem restlichen Gemüse für ca. 10 Min. kochen.

#Philippinen

62 Ansichten