Low-Carb-Pepperoni-Baguette


Nussmehl ist gesund und lecker!

Pepperoni sorgen für eine angenehme Schärfe.

Zutaten: (2 Baguette) 250 g Leinsamenmehl 20 g verschiedene Kerne (Kürbis,Sonneblumen,Pinien) 30 g gemahlene Flohsamenschalen 30 g Chia-Samen 2 TL Salz 1 Packung Backpulver

1 Glas eingelegte Pepperoni (Füllmenge 300g / Abtropfgewicht 135g) 400 g körniger Frischkäse 5 Eier 1,5 EL Essig 50 ml heißes Wasser 1 EL Brotgewürzmischung (Koriander,Kümmel,Fenchel) Kartoffelfasern ​​ Zubereitung: Alle trockenen Zutaten gründlich miteinander vermischen. Pepperoni abtropfen lassen, in 1-2 cm große Stücke schneiden, auf Küchenrolle ausbreiten und die restliche Feuchtigkeit durch leichtes Pressen entziehen. Danach alle naßen Zutaten (bis auf das Wasser) miteinander verrühren. Die naßen Zutaten zum Mehl geben und vermischen. Das heiße Wasser nach und nach dazu geben und den Teig gut kneten. Mit feuchten Händen das Baguette formen, auf ein Backblech mit Backpapier geben und es oben längs entlang einschneiden, damit sich das Brot auseinander ziehen kann. Für den rustikalen Look mit Kartoffelfasern bestreuen. Das Brot ca. eine halbe Stunde ziehen lassen. Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen und das Brot eine Stunde backen.

#LowCarb #Baguette #vegetarisch

19 Ansichten