Summer Soul-Food: Spare-Ribs vom Grill


Zusammen Grillen mit Freunden- was kann es schöneres geben? Ein Klassiker sind Spareribs- und mit der richtigen Gewürzmischung und Marinade werden die Rippchen hervorragend zart und saftig!

Zutaten:

(2 Personen)

500 g Spareribs

Lieblings-Gewürzmischung (bestehend aus bspw.: Paprika, Curry, Chili, Pull Biber, Knoblauch, Salz, Pfeffer, Zwiebel, Ingwer,…)

0,5 L Apfelsaft

1 Dose Tomaten gehackt

2 Esslöffel braunen Zucker

2 Knoblauchzehen

100 ml Rotwein

100 ml Apfelsaft

2 Esslöffel Honig

1 EL Balsamico-Essig

1 EL Olivenöl

2 Esslöffel Ketchup

2 getrocknete Chili

Zubereitung:

Die Spareribs von der Silberhaut befreien, wenn nicht bereits geschehen und mit einer Gewürzmischung nach Wahl von beiden Seiten fest einmassieren. Nach ca. 1 Stunde ist dieser Dry-Rub am Fleisch angefeuchtet und es kann losgegrillt werden.

In der Zwischenzeit kann man den Grill anschmeißen. Eine Temperatur von ca. 120 Grad ist optimal um die Ribs drauf zu legen.

Nach 15 Min. indirekter Hitze die Rips vom Grill nehmen, in Alufolie packen und dazu den Apfelsaft geben. In eine zweite Schicht Alufolie einwickeln und 2 ½ Stunden in indirekter Hitze weitergrillen.

Jetzt wird die Sauce gemacht, die auf die Spareribs die letzte halbe Stunde kommt.

Zucker und Honig in einem Topf karamellisieren lassen. Gehackten Knoblauch dazu geben und mit Rotwein und Apfelsaft ablöschen. Tomaten, Ketchup, Balsamico-Essig, Chili und Olivenöl dazugeben und einkochen lassen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Nun die Spareribs auspacken und auf den Grill legen. Die Spareribs von beiden Seiten mit der Sauce bepinseln. Nach 10 Min den Vorgang wiederholen.

Und fertig!

#BBQ #Spareribs

28 Ansichten