Suche

Yam Nua - thailändischer Rindfleischsalat

Aktualisiert: Aug 28


Ein Klassiker der Thai-Küche ist der Rindfleischsalat - Yam Nua.

Bestehend aus gegrillten oder gebratenen Rindfleisch, Zutaten für einen normalen Salat und ein paar asiatische Kräuter ist dieser schnell und einfach zuzubereiten.

Frisch, bunt und scharf- das ist Thailands Rindfleischsalat:

Zutaten:

(2 Personen)

300g Rindersteak (Filet/-Rump- oder Hüftsteak)

1/2 Eisbergsalat oder Mix von Sommersalaten

1/4 Salatgurke

6 Cocktail-Tomaten

2 rote Schalotten

2 Frühlingszwiebeln

1 Knoblauchzehe(n)

1- 2 rote Chilis (je nach Schärfe)

1 TL braunen Zucker (oder Palmzucker)

3 EL Limettensaft

1 EL Fischsauce

3-5 Pfefferminzblätter

3-5 Korianderblätter

3-5 Thaibasilikumblätter

Salz

Pfeffer

Zubereitung:

Salate, und Gurke waschen. Gurke in ca. 4 cm lange Streifen schneiden.

Tomaten waschen und vierteln. Frühlingszwiebeln und Knoblauch hacken; rote Zwiebeln ebenfalls in ca. 4 cm lange Streifen schneiden.

Das Steak 3-4 Min. von beiden Seiten auf dem vorgeheizten Grill grillen (oder in der Pfanne mit Öl braten)

Das Fleisch in Alufolie einpacken und ca. 5 Min nachziehen lassen. Anschließend in feine Streifen schneiden.

Für das Dressing Palmzucker, Chiliringe, Limettensaft, Fischsauce, Salz und Pfeffer vermischen., bis diese angenehm süß-sauer schmeckt.

Salat und Fleisch nun mit dem Dressing mischen und kurz einwirken lassen.

Salat auf einem Teller anrichten und mit Koriander, Thaibasilikum und Minze servieren.



Gefällt dir dieses Rezept ?


Dann haben wir genau das Richtige für Dich! 64 unserer Lieblingsrezepte aus ganz Südostasien im hochwertigen, gebundenen Foto-Reise-Kochbuch.

Authentische Rezepte, tolle Fotos und spannende Geschichten zu den einzelnen Gerichten und Ländern.

Ideal zum Nachkochen, schmökern, Fernweh stillen oder auch als Geschenk für alle, die gerne auf kulinarische Entdeckungstour gehen.

Zum Buch

#Thailand #Salat #Rindfleisch

355 Ansichten

                                                               AGB's