Tom Kah Gai - thailändische Hühnersuppe

Aktualisiert: 2. Dez 2019


Tom Kah Gai ist eine thailändische Hühner-Kokos-Suppe- und ein Klassiker der Thai-Küche. Der Name bedeutet direkt übersetzt Suppe-Galgant-Huhn.

Galgant,ein Verwandter des Ingwer, zusammen mit Zitronengras und Kaffir-Limettenblätter verleihen diesem Gericht eine typisch fruchtige, asiatische Note.

Für alle die etwas Thailand in ihre Küchen holen wollen, anbei das Rezept.

Zutaten:

(2 Personen)

250 ml Hühnerbrühe

400 ml Kokosmilch

200 g Hähnchenbrustfilet

50 g Champignons oder Kräuterseitlinge

1 Schalotte

2 Frühlingszwiebel

2 Kaffirlimettenblätter

1 Stück Galgant (etwa 40 g)

2 Stangen Zitronengras

1-2 frische Chilischoten

1/2 Bund Koriander

1 EL Fischsauce

1 Limette (Saft)

Salz

Pfeffer

Zubereitung:

Vom Zitronengras die äußere harte Schale entfernen und mit dem Messer leicht andrücken. In 3-4 cm lange Stücke. Pilze waschen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Schalotte schälen und vierteln. Frühlingszwiebeln putzen und 2-3 cm lange Stücke schneiden. Galgant schälen und in feine Scheiben schneiden.

Kaffir-Limettenblätter waschen und in der Mitte einmal knicken.

Limette auspressen und den Saft auffangen. Das Hähnchenbrustfilet unter warmem Wasser abwaschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Chilies halbieren und die Samen entfernen. Koriander waschen und die Blätter vom Stiel zupfen.

Nun die Hühnerbrühe und die Hälfte der Kokosmilch in einem Topf oder Wok zum kochen bringen.

Galgant, Kaffir-Limettenblätter, Chilies und Zitronengras dazugeben.

Fischsoße und Palmzucker dazugeben und ca. 15 Min. köcheln lassen.

Pilze dazugeben und weitere 5 Min. kochen lassen.

Danach das Hühnerbrustfilet, die Schalottenviertel und die Frühlingszwiebeln dazugeben und auf kleiner Stufe für weitere 5 Min. kochen lassen.

Die restliche Hälfte der Kokosmilch und den Limettensaft dazugeben.

Mit Salz, Pfeffer und Fischsauce abschmecken und mit Koriander garnieren.

Fertig!

#Thailand #TomKahGai #Huehnersuppe #Suppe

0 Ansichten