Vietnamesischer Bananenblütensalat

Aktualisiert: Apr 27


Ein exotischeres Gericht der asiatischen Küche ist der Bananenblütensalat. Ihn findet man in Thailand, Kambodscha, Laos und Vietnam und in verschiedenen Variationen: vegetarisch, mit Hühnchen, Rind oder Schrimps.

Wir haben uns heute für die Hühnchenvariante entschieden.

Bananenblüten bekommt man in Asialäden oder dort können diese bestellt werden.

Aber jetzt ab zum Gericht:

Zutaten:

(4 Personen)

Dressing (Marinade)

4 EL ml Fischsauce

2 EL Sojasauce

1 Knoblauchzehe

2 EL Palmzucker

2 Limetten

2 rote Vogelaugenchilis

2 Schalotten

Salz/ Pfeffer

Salat

Saft von 3 Limetten

1 frische Bananenblüte

2 große Möhren

4 EL geröstete Erdnüsse

1 Bund frischer Koriander

100 g Mungobohnenkeimlinge

200 g Hähnchenbrustfilet

Zubereitung:

Dressing

Schalotten, Knoblauch und Chili fein hacken. 2 Limetten auspressen.

Fischsauce, Sojasauce und Limettensaft mischen und den Palmzucker darin auflösen. Schalotten, Knoblauch und Chilis dazugeben.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Bananenblütensalat

Eine Schüssel mit Wasser füllen und den Limettensaft (1 Limette) dazugeben.

Die Bananenblüte in das Wasser legen. Danach von der Bananenblüte die äußeren Blätter entfernen und beiseite legen. Die Bananenblüte in ganz dünne Ringe schneiden und alles sofort wieder in das Zitronenwasser geben, damit die Schnittkanten nicht braun werden.

Die Möhren schälen und raspeln.

Das Hähnchenbrustfilet in der Hälfte des Salatdressings eine halbe Std ziehen lassen. In der vegetarischen Variante lässt man das Hühnerbrustfilet weg.

Ein Topf Wasser mit etwas Salz zum Kochen bringen, die Hühnerbrust hineinlegen, die Hitze herunterdrehen. Nach ca. 10 Minuten das Fleisch herausnehmen.

Dann längs mit einem Messer oder den Fingern das Fleisch zerteilen oder zerrupfen und bei Seite stellen. Somit kann das Fleisch besser die Aromen im Salat aufnehmen.

Die Bananenblütenstreifen abtropfen lassen und mit den Möhrenraspeln und den Hühnchen in eine Schale geben. Das Dressing dazugeben und alles gründlich vermischen. Erdnüsse in einer Pfanne ohne Öl rösten und im Mörser grob zerstoßen und mit dem Salat vermischen.

Mungobohnenkeimlinge waschen und dazu geben.

Korianderblätter unterheben und servieren.



Gefällt dir dieses Rezept ?



Dann haben wir genau das Richtige für Dich! 64 unserer Lieblingsrezepte aus ganz Südostasien im hochwertigen, gebundenen Foto-Reise-Kochbuch.

Authentische Rezepte, tolle Fotos und spannende Geschichten zu den einzelnen Gerichten und Ländern.

Ideal zum Nachkochen, schmökern, Fernweh stillen oder auch als Geschenk für alle, die gerne auf kulinarische Entdeckungstour gehen.

Zum Buch


281 Ansichten