Dry-Aged Tomahawk-Steak


Bei unserem Metzger des Vertrauens haben wir ein phantastisch aussehendes Dry-Aged Tomahawk-Steak bekommen. Dieses Stück Entrecote am Rippenknochen sieht extrem appetitlich aus. Also ab auf den Grill damit!

Zubereitung:

Es gibt viele Methoden ein schönes Stück Fleisch zuzubereiten. Wir haben uns heute für die Reverse-Methode entschieden.

Bei dieser Methode legen wir das Stück Fleisch in einen Topf und geben Öl (Rapsöl bspw.) in den Topf mit dem Stück Fleisch bis es von dem Öl abgedeckt ist. Nun den Topf/Bräter bei 58 Grad in den Backofen (hierbei ist es wichtig zu prüfen, dass der Ofen auch wirklich nur 58 Grad heiß ist, da ab 60 Grad das Eiweiß gerinnt und somit das Fleisch zu garen beginnt. Bei 58 Grad kann man das Fleisch beliebig lange in dem Öltopf ruhen lassen, bis man das Fleisch anbraten oder grillen möchte.)

Sobald man Fleischperlen auf der Oberseite des Fleisches sieht, kann es gegrillt oder gebraten werden.

Wir heizen den Grill auf 300 Grad vor und legen das Fleisch bei direkter Hitze jeweils 4 Minuten auf beiden Seiten auf den Rost. (Die Dauer hängt stark davon ab wie dick das Fleisch ist, daher empfehlen wir mit einem Fleischthermometer zu arbeiten.)

Nach einer kurzen Ruhezeit kann das Fleisch mit der Chimichurri-Sauce serviert werden.


0 Ansichten