Hatw Bat Thoke - Avocadosalat aus Myanmar

Aktualisiert: 17. Dez 2019


Am Inle Lake in Myanmar kann es extrem heiß werden. be unserem besuch war es sehr heiß und wir suchten ein schattiges Plätzchen in einem kleinen unscheinbaren Restaurant. Zu einem eiskalten Bier bestellten wir einen Avocadosalat. Ein herrlich frischer Salat, genau das richtige bei der Hitze :)

Zutaten:

(2 Personen)

2 Knoblauchzehen

1/4 TL gekörnte Gemüsebrühe

1 Esslöffel Pfeffer

1 grüne Vogelaugenchilischote

3 EL Fischsauce

2 Limetten

2 Schalotten

4-6 Cocktailtomaten

2 reife Avocados

Salz

1 Bund Koriander

3 EL geröstete Erdnüsse

Zubereitung

Dressing:

Knoblauchzehen schälen, Chili klein schneiden und zusammen mit der Brühe in einem Mörser zerstoßen. Mit gemahlenem Pfeffer würzen, Fischsauce, 1 EL Wasser und den Saft der Limetten hinzugeben und in einer Schale verrühren.

Salat:

Die Avocados mit einem Messer längs teilen und dabei den Kern entfernen. Mit einem Löffel das gesamte Avocadofleisch herausschälen und die Tomaten waschen und vierteln.

Die Schalotten schälen und in Ringe schneiden. Nun alles zusammen mit dem Dressing in einer Schale vermischen.

Mit Salz, Pfeffer, Zucker, Limette abschmecken und in einer Schale anrichten. Koriander waschen und Blätter abzupfen, sowie die Erdnüsse in einer Pfanne kurz anrösten (ohne Öl). Nun mit dem gewaschenen Koriander und den Erdnüssen garnieren.

#Salat #vegetarisch #Avocado #Burma #Myanmar

103 Ansichten