Thunfischsteak auf weißem Spargel mit Bärlauchsoße


Wir nutzen die Spargelzeit in vollen Zügen und haben mal wieder Lust auf ein frisches, festes Thunfischsteak. In Kombination mit einer frischen Bärlauchsoße und fruchtigen Granatapfel kommt Frühling auf!

Zutaten:

(für 2 Personen)

- 2x150g Thunfischsteak

- 1kg weißer Spargel

- 30g Pinienkerne

- 1 Bund Bärlauch

- 1 Zitrone

- Salz

- Pfeffer (frischer grüner Pfeffer wenn vorhanden)

- Olivenöl

- 1 Granatapfel

- Handvoll Petersilie

- 100 ml Weissswein

Zubereitung:

Pinienkerne ohne Öl in der Pfanne rösten und auskühlen lassen.

Danach Bärlauch und Petersilie waschen, trocken tupfen und grob geschnitten in einen Universal Zerkleinerer geben. 2 EL Olivenöl und Pinienkerne hinzugeben und alles zu einer Pesto zerkleinern.

Den Spargel schälen und die holzigen Enden abschneiden. Wer einen hat, den Spargel dann 20 min im Dampfgarer garen oder alternativ in einen Topf mit heißem Wasser und Salz kochen.

Parallel den Granatapfel schälen (Tipp: in einer Schale die mit Wasser gefüllt ist – das vermeidet Flecken und Spritzer). Thunfischsteaks vorsichtig abspülen und abtupfen.

Die Bärlauchpesto nun in einem kleinen Topf mit etwas Weißwein aufkochen und mit Salz, Pfeffer Zitronensaft und Zitronenzeste abschmecken.

5 min bevor der Spargel fertig ist die beiden Steaks salzen und pfeffern und von beiden Seiten 2 Minuten scharf anbraten.

Den Thunfisch auf dem Spargel anrichten und mit dem Granatapfel garnieren (Tipp: frischer grüner Pfeffer ist auch eine super Ergänzung).


50 Ansichten