Wagyu-Hüftsteak und Guacamole


Bei unserem Metzger des Vertrauens gab es heute Wagyu-Hüftsteaks. Obwohl es typisches Aprilwetter ist wird der Grill angeheizt.

Dazu gibt es selbstgemachte Guacamole.

Gegrilltes Wagyu-Hüftsteak

Zutaten:

(2 Personen)

2x 200 Gramm Wagyu-Hüftsteak (ca. 2 cm dick)

Zubereitung:

Den Grill (Gas-Grill) auf ca. 300 Grad vorheizen. Das Fleisch (hat bereits Zimmertemperatur) mit etwas Öl bestreichen.

Auf beiden Seiten jeweils auf voller Hitze 2 1/2 Min. grillen. Das Fleisch salzen und pfeffern.

Guacamole

Zutaten:

1 Schalotte

1 Knoblauchzehe

1 Limette

1 Esslöffel Olivenöl

2 Avocados

1 Esslöffel Koriander

Salz

Pfeffer

Zubereitung:

Schalotte und Knoblauch schälen und fein hacken. Avocados längs halbieren, den Stein entfernen und mit einem Löffel die Hälften herausschälen. Avocados in kleine Stücke schneiden und in eine Schale geben. Limette auspressen und über die Avocado geben. Knoblauch, Zwiebel und Olivenöl dazugeben und mit einer Gabel zerdrücken, bis keine festen Stückchen mehr vorhanden sind. Nach Bedarf Koriander, Salz und Pfeffer dazugeben. Die Guacamole nun ca. 15 min in den Gefrierschrank.

Passt hervorragend als BBQ-Beilage, zu Sandwiches und Burgern, oder zu Tortilla-Chips.

Guten Apetit!

#Wagyu #Steak #Guacamole #Grillen #BBQ

0 Ansichten